like pop-art.de - originale Pop Art Gemälde direkt aus dem Atelier
[Homepage] Home   [Mein Warenkorb] Mein Warenkorb   [Versand & Bezahlung] Versand & Bezahlung   [AGB] AGB   [Kontakt] Kontakt    [Mein Konto] Mein Konto   












Sie wollen Ihr Traum- Haus zur miete



Pop Art Shop by www.andreweinrich.de

Herzlich willkommen in meinem Pop Art Shop. Um als Künstler mit der Zeit zu gehen, ist eine Vertretung der Künstler im World Wide Web mittlerweile fast unerlässlich. Deshalb möchte auch ich Ihnen die Möglichkeit geben, einige ausgewählte Arbeiten von mir hier online zu erstehen.

Sämtliche Pop Art Gemälde und Arbeiten in diesem Pop Art Shop sind Originale und Unikate, d.h. jedes Gemälde wird entweder individuell für Sie gefertigt, oder ist von vornherein ein Unikat, sei es durch unterschiedliche Farben oder kleine geänderte Details, die jedes meiner Pop Art Gemälde einzigartig machen.

Ob das Pop Art Gemälde ein Einzelstück ist, oder für Sie gefertigt wird, wird Ihnen bei jedem Artikel angezeigt.

Pop Art Einzelstueck - Unikat
oder
Pop Art Anfertigung

Informationen zum Ablauf eines Kaufes in meinem Online-Shop finden Sie auf der rechten Seite unter dem Menü "Service" -> "Material und Ablauf"


Hier finden Sie auch weitere Infos, falls es Sie interessiert, welche Materialien ich benutze.

Ich werde das Angebot in meinem Pop Art Shop zukünftig erweitern und denke, dass ich eventuell auch Sie für die Pop Art und meine Werke begeistern kann.

Was ist Pop Art?

Pop Art eindeutig zu erklären ist nicht ganz einfach, weshalb ich zur Erläuterung einige Auszüge aus einschlägiger Pop Art Fachliteratur nutzen werde.
Die Quellen nenne ich am Ende der Ausführungen.

(*1)Der Ausdruck "Pop Art" bezeichnet eine stilistische Entwicklung innerhalb der westlichen Kunst, die zwischen 1956 und 1966 in Großbritannien und den USA mit großer Begeisterung aufgenommen wurde. Zur gleichen Zeit entwickelten sich in Europa ähnliche Stilrichtungen.
Pop Art ist durch drei Hauptmerkmale gekennzeichnet:
Erstens ist sie sowohl figurativ wie realistisch...
Dioe wesentliche Vorstellung, dass Künstler sich mit der Welt der Gegenwart, mit dem Leben sowohl wie mit der Kunst beschäftigen müßten, bildet auch die Grundlage der Pop Art.
Roy Lichtenstein sagte einst in einem Interview: "Die Welt ist draußen. Pop Art schaut hinaus in die Welt."
Zweitens wurde die Pop Art in New York und London geboren, und die Welt, in die sie hinausschaut, ist deswegen die ganz spezielle Welt der großen Metropolen des zwanzigsten Jahrhunderts.
Pop wurzelt in der urbanen Umgebung und nicht nur das, Pop befaßt sich mit speziellen Aspekten dieser Umgebung, Aspekten, die aufgrund ihres kulturellen Niveaus zunächst als Kunstinhalte unmöglich erschienen: Comics und illustrierten Zeitschriften, Werbung und jeder Art von Verpackung; populäre Unterhaltung wie Hollywood-Filme, Pop-Musik, Rummelplätze und Vergnügungsviertel, Radio und Fernsehen; langlebige Gebrauchsgüter, allen voran Kühlschränke und Autos; Autobahnen und Tankstellen; Nahrungsmittel, vor allem Hot Dogs, Eis und Torte, und schließlich Geld.

Drittens gehen die Pop-Künstler auf eine ganz spezielle Art mit diesen Themen um. Sie betonen, dass der Comic Strip oder die Suppendose oder was auch immer nur ein "Motiv" ist, sozusagen eine Rechtfertigung für ein Bild bedeutet - wie ein Apfel in einem Stilleben von Cèzanne.
Roy Lichtenstein hat einmal erklärt: "Wenn ich male, ist das Bild für mich ein abstraktes Gemälde. Während ich arbeite, stehen meine Bilder sowieso zur Hälfte der Zeit falsch herum." ( Anmerkung: Bei mir ist es tatsächlich auch so )

Das Motiv eines Pop-Kunstwerkes ist keineswegs traditionell, es entstammt einem Bereich, der niemals vorher als Basis für die Kunst gedient hatund verlangt die volle Aufmerksamkeit des Betrachters.

Das Motiv war nicht nur neuartig; es wurde auch oft (besonders bei Roy Lichtenstein und Andy Warhol) geradezu wörtlich präsentiert - es sah dem realen Gegenstand ähnlicher, als das jemals vorher in der Kunst der Fall war.
Das Ergebnis war eine Kunst, die Abstraktes und Figuratives auf eine ganz neue Art miteinander vereinigte: Das war zwar Realismus, aber geschaffen im klaren und vollen Bewußtsein alles dessen, was sich (...) in der modernen Kunst ereignet hatte.


(*2)Während der fünfziger Jahre kristallisierten sich in New York, London und Paris neue künstlerische Richtungen und Bewegungen heraus, die Anfang der sechziger Jahre als pop Art, Nouveau Réalisme und Fluxus bekannt wurden.
Die Kunstströmungen entwickleten sich vor dem Hintergrund er damals überall vorherrschenden abstrakten Malerei mit Ihrer Verweigerung der realen Umwelt.
Im gegensatz dazu steht der tiefe Sinn dieser neuen Kunst, wie er am besten in der Überzeugung Robert Rauschenbergs zum Ausdruck kam: "Für mich gibt es keinen Unterschied zwischen Kunst und Leben."
Die Pop Art war die erste Kunstrichtung im 20. Jahrhundert, die einen so raschen, breiten und publikumswirksamen Erfolg hatte. Der Grund dafür war: Sie spiegelte die Bestrebungen einer jungen Generation wider, die ihren Weg einer aggressiven, von "popular culture" geprägten städtischen Landschaft suchte.

Die Pop-Künstler sind bis heute zentrale Figuren der Kunstszene geblieben. Besonders bemerkenswert ist, dass ihr frühes radikales Engagement nachfolgende Generationen von Künstlern noch bis in die jüngste Zeit beeinflusst hat.


(*3)Pop-Art ist eine Verknüpfung von Realität und Kunst, die mit eigenen abstrakten Mitteln hantiert. Schlagwörter: populär, verbrauchbar, billig, witzig, sexy, massenproduziert, spielerisch, verführerisch, auffallend.



Quellenangaben:

(*1)
* Buchtitel: Pop Art
* Herausgeber: Droemersche Verlagsanstalt
* Autor: Simon Wilson
* Erscheinungsdatum: 1975
* ISBN: 3-426-00379-1

(*2)
* Buchtitel: Pop Art [anlässlich der Ausstellung DIE POP ART SHOW im Museum Ludwig Köln]
* Herausgeber: Prestel Verlag München
* Autor des entnommenen Textes/Vorwort: Marc Scheps
* Erscheinungsdatum: 1992
* ISBN: 3-7913-1414-9

(*3)
* Seitentitel: Pop-Art
* Herausgeber: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
* Autor(en): Wikipedia-Autoren, siehe Versionsgeschichte
* Datum der letzten Bearbeitung: 9. August 2008, 21:51 UTC
* Versions-ID der Seite: 49366459
* Permanentlink: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Pop-Art&oldid=49366459
* Datum des Abrufs: 12. August 2008, 07:28 UTC





!!! ACHTUNG !!!

VIELE UNSERER GEMÄLDE JETZT NEU AUCH MIT PREISVORSCHLAG!


Information
Telefon: 03476 - 8009404

Öffnungszeiten
Mon.-Fr. 9:00h-18:00h
Sa. geschlossen
Kontakt zu uns
Impressum
AGBs

Service
Über uns
Material und Ablauf

powered by

New York Bilder




Copyright © 2007 - 2009 Atelier-Blickfang - Alle Rechte vorbehalten. Impressum Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits